Beiträge

Projektmitarbeiterin Jana Müller vom LPV Mittelthüringen mit einem Schwarzmilan

Neuigkeiten aus dem Projekt

Beim Team Land zum Leben gibt es allerhand Neuigkeiten. Im Rahmen unserer Forschung werden aktuell einige Rotmilane mit Sendern ausgestattet, um die konkrete Raumnutzung der Tiere nachvollziehen und bewerten zu können. Manchmal gehen uns dabei auch Schwarzmilane ins Netz. Das Foto zeigt Projektmitarbeiterin Jana Müller vom LPV Mittelthüringen e.V. mit einem Schwarzmilan. Der Vogel bekommt einen Ring, mit dem der Vogel später identifiziert werden kann und wird sofort wieder freigelassen.

In den Projektgebieten wird aktuell fleißig erfasst, wo unsere Rotmilane brüten und wie erfolgreich sie ihre Jungen großziehen. Dass das nicht überall einfach ist, haben wir schon erklärt. Nachlesen können Sie es u.a. hier

Mit der Arbeitsgruppe von Dr. Eckard Gottschalk und seinem Team an der Universität Göttingen arbeiten wir  eng zusammen. Die Forscher ermitteln mithilfe von Nistkameras, welche Nahrung von den Elternvögeln in den Nester aktuell verfüttert wird, wie sich die Jungtiere entwickeln und welche Rolle Prädation bei der Brut spielt. Spannende Aufnahmen sehen Sie hier.